3. Februar 2013

Frequenzzähler im Alugehäuse -- Frequency counter kit in DIY aluminium enclosure

Für einen zugekauften Bausatz für einen Frequenzzähler von 1–45 MHz wurde ein Gehäuse aus Alublech gesägt und gebogen. Front- und Rückplatte haben liegendes Baugruppenträger-Format – 3 HE breit und 30 mm hoch. In einer Teko-Box wäre einfach nicht genug Platz gewesen. Die Konstruktion des Gehäuses hat irre viel Zeit in Anspruch genommen, es hat sich aber gelohnt!

Deckel und Boden bestehen aus 1,5-mm-Aluminiumblech, das im Schraubstock gebogen (gehämmert) wurde. An manchen Stellen sieht man, wie grob gearbeitet wurde. Das kann in Zukunft noch schöner gemacht werden. Es soll irgendwann auch einmal eine Abkant-Vorrichtung gebaut werden.

As homebrew frequency counters didn't leave early prototype state until now, we bought a kit off funkamateur.de and decided to build a really nice custom enclosure for it. Front and back panels are sideways 19" module rack size – 3 HU wide, 30 mm high. A Teko box just wouldn't have sufficed. Construction took an enormous amount of time, but it was worth it. Nicest enclosure to date!

Lid and bottom are 1.5 mm aluminium bent (hammered) in the bench vice. Some parts show signs of this mistreatment. Could be improved on in the future. Someday we'll have a sheet metal bender.

Größe – Dimension Wert – Value
Frequenzbereich – Frequency ca. 1–45 MHz
Versorgungsspannung – Supply voltage 7–20 V DC / 65 mA
Breite – Width 135 mm
Höhe (ohne Füsse) – Height (w/o rubber stands) 35 mm
Tiefe – Depth 120 mm
Gewicht – Weight 385 g