16. Mai 2017

 

Werkstatt • Fahrrad

Wartung Shimano Alfine 8

Ich habe heute sechs Jahre nach Einbau zum ersten Mal meine Alfine-8-Getriebenabe geöffnet und gewartet. Shimano schreibt ein zweijähriges Wartungsintervall vor, was hier aber bisher nicht eingehalten wurde. Ich hatte auch befürchtet, dass die Wartung schwieriger sein würde, als es sich jetzt herausgestellt hat.

Eine nett gemachte Anleitung gibt es hier zu sehen:

Kurzfassung:

  • Rad ausbauen, Radmuttern entfernen
  • Bewegliche Teile auf der "driving side" entfernen
  • Kontermuttern auf der "non-driving side" lösen
  • dazu Spezialwerkzeug herstellen, Schlüsselweite 15 mm:

  • Plastik-Schmutzkappe auf der "driving side" lösen (handfest, Linksgewinde!)

  • Das Innere grob abwischen (sieht bei mir fast fabrikneu aus!), fetten, alles wieder zusammenbauen.